top of page

2021

2024

Plakat-Millstart-2024-Email-728x1030-text.jpg
touchnaturebild.jpg

Eine Bestandsaufnahme des aktuellen Zustands und der möglichen Zukunft unseres Planeten. Die Ausstellung „Touch Nature” ist eine direkte künstlerische Röntgenaufnahme der Auswirkungen menschlicher Eingriffe in die Umwelt und wird am 30. April 2024 in den beiden Räumen von /SAC in Bukarest eröffnet: um 18.00 Uhr im /SAC @ Berthelot (Str. General H. M. Berthelot 5) und um 19.30 Uhr im /SAC @ Malmaison (Atelierele Malmaison, Calea Plevnei 137C, corp B, et. 2). „Touch Nature @ /SAC Bucharest“ ist Teil der internationalen Reise eines der größten und anspruchsvollsten kuratorischen Projekte seiner Art und wird von Sabine Fellner und Alex Radu kuratiert, das Ausstellungsdesign stammt von Maria Ghement und Justin Baroncea. Die Ausstellung ist als Dialog zwischen den Werken von 35 führenden Künstlerinnen und Künstlern aus Rumänien und Österreich konzipiert und ist ein Aufruf zur Sensibilisierung für Umweltfragen, ausgehend von den Worten Alexander von Humboldts (1769-1859 - Denker, Begründer der Klimatologie, Ökologie und Ozeanographie): „Natur muss man fühlen“. Das Projekt wird von /SAC und dem Österreichischen Kulturforum mit Unterstützung des österreichischen Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten im Rahmen der Initiative IMAGINE organisiert.

Das vom Österreichischen Kulturforum initiierte und von der Kuratorin Sabine Fellner konzipierte Projekt „Touch Nature“ ist eine Wanderausstellung, die in 11 Ländern in Europa und in den Vereinigten Staaten gezeigt wird. Es zielt darauf ab, die Rolle der Kunst bei der Hinterfragung der immer schwerwiegenderen Umweltkrise anhand von Werken zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler aus Österreich und dem jeweiligen Gastland zu erforschen, und zwar immer in einem originellen, ortsspezifischen Format, das an den jeweiligen kulturellen Kontext angepasst ist. 

instagram.com/touch.nature_project/

https://sacbucharest.com/

jubiläum422-textbild Kopie.jpg

2023

Einladung-Wenn die Wale schlafen geh'n Kopie.jpg
FB_Odd_creatures_emissary_conspect_curators_march_schwarzblau_1200_x_628_2023-quer.jpg
ruthundtier.jpg

2022

imkinsky-logo_versandversion4c_1.jpg
Ali(MG) druckreiff.jpg

Lot 2394

ALI
100 x 150 cm
Öl und Bleistift auf Leinwand
2022

Kunstsalon quadratisch.jpg
unnamed2-2-druckreif-klein.jpg

 

07.10.2022 bis 09.10.2022


Preview: Donnerstag, 6. Oktober 2022 zwischen 17–19 Uhr
Eröffnung: Donnerstag, 6. Oktober 2022, 19 Uhr

 

Öffnungszeiten: Freitag/Samstag/Sonntag, 7.–9. Oktober, jeweils 10–18 Uhr

Schlossmuseum
Schlossberg 1

Das vielfältige Angebot oberösterreichischer Galerien und Kunstvereine kann man auch dieses Jahr wieder beim Linzer Kunstsalon kennenlernen. 
Nachdem der neue Präsentationsort im Linzer Schlossmuseum im letzten Jahr großen Anklang fand, findet der Kunstsalon dieses Jahr erneut im historischen Ambiente des Schlosses statt. 18 ausstellende Institutionen aus ganz Oberösterreich präsentieren die Qualität und Bandbreite des zeitgenössischen Kunstschaffens und laden zum Kennenlernen der heimischen Kunstszene ein. Kunstinteressierten Besucher:innen bietet der Kunstsalon die einzigartige Gelegenheit, einen konzentrierten Einblick in das aktuelle Kunstgeschehen in Oberösterreich und darüber hinaus zu erhalten.
Zu Gast beim Kunstsalon ist in diesem Jahr erstmals die Galerie Dumas aus Linz.

TEILNEHMENDE GALERIEN UND KUNSTVEREINE:
20gerhaus Ried, Brunnhofer Galerie, Die Kunstschaffenden, forum presents, Galerie 422, Galerie Dumas, Galerie DIE FORUM Wels, Galerie in der Schmiede, Galerie Schloss Parz, Galerie Schloss Puchheim, Galerie Tacheles, Hofkabinett, Innviertler Künstlergilde, Kunstforum Salzkammergut, Künstler*innenvereinigung MAERZ, Kunstverein Fa. Paradigma,
Oberösterreichischer Kunstverein, TschicK Galerie der Prager Fotoschule

Einladung_Welcome my Deer_web.jpg
sual2022_flyer_w.jpg
EINLADUNG_ramona_web.jpg
logoart austria.jpg
Henk,100x70cm,asche,öl,druckundBleistiftaufLeinwand,2022-klein.jpg

vertreten von der Galerie 422- Margund Lössl, Stand 41

2021

Stilles Leben webpage.jpg
Kinsky21-hp2.jpg
EL_Schnekenburger_final-1-web.jpg
Einladung-Gestalten-Kubinhaus-1.jpg
Wilde Kindheit_Einladungskarte_Web-2-homepage.jpg

2020

20. Neunerhaus Kunstauktion

Am Montag, 2.11.2020,  MAK Wien

Stubenring 5/Eingang Weiskirchnerstraße 3, 1010 Wien (U3 Stubentor, U4 Landstraße)

Empfang ab 18:00 Uhr; Beginn der Auktion gegen 19:00 Uhr

Anmeldung, Informationen zur Auktion und den Online-Katalog findet ihr hier:

www.neunerhaus.at/kunstauktion/

Mein Bild:

144 Ramona Schnekenburger
Das Elefantenauge 2018
Bleistift und Ölfarbe auf Papier; 21 x14,8 cm
Euro 600

und viele andere tolle Werke!

Steigert mit und helft dem Neunerhaus.

Elefantenauge(4),21x14,8cm,Bleistift_und
Female-Gaze-Einladung.jpg

2019

logo_o.png

12.10.2019 - 23.11.2019
LENA GÖBEL - HARUKO MAEDA - ANDREA PESENDORFER - RAMONA SCHNEKENBURGER - VERONIKA SUSCHNIG

​​

2019 GALERIE422 - MARGUND LÖSSL - AN DER TRAUNBRÜCKE 9-11 - A-4810 GMUNDEN
Tel. +43 664 24 20 411 - office@galerie422.at

Ramona Schnekenburger-Schichten.jpg
Art Austria Logo.jpg

12. ART AUSTRIA im Gartenpalais Liechtenstein

 

Meine Arbeiten werden am Stand Nr. 23

von Margund Lössl- Galerie 422

präsentiert

Head-band_Site-GB.jpg

DRAWING NOW PARIS 2019

 

Meine Arbeiten werden von der Galerie Heike Curtze  präsentiert.

2018

Von Menschen und Tieren.jpeg

Vertreten durch die Galerie Heike Curtze

2017

Von 1. - 15. Dezember 2017 bespiele ich den

RED CARPET SHOWROOM

in der U-Bahnstation Volkstheater!

Im Burggasseneingang am Museumsquartier rein, dann runter,runter,runter auf der linken Seite.

Soll eine Überraschung sein was ich ausstelle, deshalb kein Bild an dieser Stelle.

Mehr Info dazu : http://www.redcarpetartaward.com/pages/project_showrooms

2016

Preview und Vernissage

 

Do, 23. März 2017, von 15-21 Uhr

 

Messe

 

Fr, 11-21 Uhr

Sa, 11-18 Uhr

So, 11-18 Uhr

 

Galerie AMART, Messestand 13

 

Gartenpalais Liechtenstein

Fürstengasse 1

1090 Wien

2016 | Wir blicken zurück

 

Josef Bücheler | Tone Fink | Angela Flaig | Achim Freyer | Soli Kiani

Jupp Linssen | Bettina Paschke | Thomas Riess | Ramona Schnekenburger|Ernst Skrička | Oswald Stimm | Alberto Storari | Martina Tscherni | Walter Weer

Freitag,    2. Dezember 2016 | 15.00 – 20.00 Uhr

Samstag, 3. Dezember 2016 | 11.00 – 17.00 Uhr

 

 

 

Samstag, 17. Dezember 2016 | 11.00 – 17.00 Uhr

 

 

Ausstellungsdauer: 2. Dezember – 23. Dezember 2016

 

Galerie Ulrike Hrobsky

 

 

'Das Mädchen mit den Schwefelhözchen'

Premiere

DO 10. NOV 2016

Volx/Margareten

 

 

Mein Bild 'Die Arbeiterin' wurde als Spielplanbuch/Plakatbild für das Stück ausgewählt

2015

"Eine Briefmarke für die Josefstadt: Die Josefstadt ist der lebenswerteste Bezirk Österreichs, gemeinsam mit den Josefstädterinnen und Josefstädtern haben wir erfolgreich für den Erhalt der Postfiliale Maria Treu Gasse gekämpft. Ich freue mich, dass ich gemeinsam mit der Post AG eine der Josefstadt gewidmete Briefmarke präsentieren darf. Die Josefstädter Künstlerin Ramona Schneckenburger hat das Sujet für die Marke gestaltet. Alle Josefstädterinnen und Josefstädter sind herzlich eingeladen am Erstausgabetag, Dienstag, den 29. September zwischen 08:00 Uhr  und 18:00 Uhr in die Postfiliale Maria Treu Gasse 4 zu kommen und sich eine Josefstadtbriefmarke kostenlos abzuholen.u bearbeiten. Hier können Sie eine Geschichte schreiben, damit Ihre Nutzer Sie besser kennenlernen."

Veronika Mickel Göttfert (Bezirksvorsteherin der Josefstadt)

 

8. ART AUSTRIA vom 19. - 22. März 2015

 

Preview: Mi, 18. März 2015:     15-18 Uhr

Vernissage: Mi, 18 März 2015: 18-22 Uhr

 

 

Öffnungszeiten

Donnerstag, 19. März 2015:                         11 – 21 Uhr

Freitag, 20. März & Samstag 21. März 2015:  11 – 19 Uhr

Sonntag, 22. März 2015:                             11 – 18 Uhr

 

 

Ich werde vertreten von:

 

Galerie Ruberl

 

Himmelpfortgasse 11, 1010 Wien, +43 1 513 19 92,

Galeristin: Christa Armann

www.ruberl.at / galerie@ruberl.at

Standnummer: 22

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Galerie 422

An der Traunbrücke 9-11, 4810 Gmunden, +43 7612 62 66 80,

Galeristin: Margund Lössl

www.galerie422.at / office@galerie422.at

Standnummer: 12

 

2014

Die Art Austria findet 2014 vom 3. – 6. April im Leopold Museum, MuseumsQuartier Wien statt.

Die Messe war letztes Jahr mit neuen Öffnungszeiten (ab 11.00 Uhr, am Donnerstag bis 21.00 Uhr, Freitag und Samstag bis 19.00 Uhr sowie Sonntag 11.00 – 18.00 Uhr) erneut ein Publikumsmagnet und hat österreichische Kunst in kompakter und bewährter Form präsentiert. Auch 2014 werden wieder af 3 Ebenen des Leopold Museums und einer Fläche von 2.450 m² rund 50 AusstellerInnen ausschließlich Kunst aus Österreich präsentieren.

Ich werde von der

Galerie Ruberl Himmelpfortgasse 11, 1010 Wien, +43 1 513 19 92, Galeristin: Christa Armann

www.ruberl.at / galerie@ruberl.at

vertreten

2013

Auktion im Kinsky am 08.10.2013

 

97. Kunstauktion Zeitgenössischer Kunst
Dienstag, 8. Oktober 2013
Beginn 17 Uhr Kat.Nr. 1-173
Beginn 19 Uhr Kat.Nr. 174-316

 

Mein Bild wird unter der Katalognummer 259 aufgeführt und somit im

2. Teil der Auktion versteigert

 

'Mädchen auf dem Weg', 140 x 100 cm, Öl und Bleistift auf Leinwand, 2013


2012

bottom of page